elegante Kindermode

Chota Péro Kindermode

Chota Péro Kindermode

Ich fühle mich ganz besonders gesegnet, dass ich dieses Label bei The Little Gallery in Düsseldorf kennenlernen durfte. Chota Péro ist die Kinderlinie von Péro. Die Designerin hinter der Marke heißt Aneeth Arora kommt aus Indien und hat Mode Design studiert. Auf Ihrer Webseite pero.co.in habe ich gelernt, dass Péro in der Sprache Marwari (das ist die Sprache des Bundesstaates Rajastan) Kleidung bedeutet. Bei Péro wird Tradition und Handwerk groß geschrieben und wohnt so in jedem Stück inne, was es somit einzigartig macht.

Senorita Lemoniez Kindermode

Senorita Lemoniez Kindermode

Ich hatte letztes Wochenende das Glück bei The Little Gallery das spanische Label Senorita Lemoniez kennenzulernen. Dahinter versteckt sich die Marke Lemoniez. Senorita Lemoniez ist die Kindermodelinie, die es erst seit 2012 gibt (bis jetzt gab es eine Pre-Kollektion und die aktuelle Herbst/Winterkollektion 2013/2014). Senorita Lemoniez – diese Kindermode ist einfach nur wunderschön. Und keine Sorge liebe Mamis für Euch gibt es ebenso schöne Schmuckstücke, denn wie gesagt, ursprünglich ist Lemoniez eine Designermarke für Erwachsene.

Cos Kindermode

Freudestrahlend bin ich gerade auf die Kindermode von Cos gestoßen. Na endlich. Cos ist die etwas hochwertigere Schwester von H&M und ich schöre auf den lässigen und eleganten Stil von Cos. Endlich auch Cos Kindermode. Wie bei der Mode für die Großen fällt die gerade Schnittführung auf. Die Teile wirken sehr clean und durchdacht und strahlen irgendwie eine coole Eleganz aus.