Stups

Heute stelle ich Ihnen die Kinderschuhmarke Stups vor. Stups ist eine Eigenmarke des Schuhonlineversenders Zalando (mittlerweile eine Riesenfirma, wenn jemand etwas von Schuhe versteht, dann zalando.de. Oder?). Stups stellt übrigens nicht nur Schuhe, sondern auch Mode (hauptsächlich Shirts und Hoodies für Kinder her, aber sie haben mit Schuhen angefangen, daher konzentriere ich mich auch nur auf die Schuhkollektion).

Hausschuhe: Aus Wolle mit Kunststoffsohle, waschbar (17.95 EUR – 29.95 EUR)

Halbschuhe: Interessanterweise alle mit Klettverschluss und alle in dunklen Farben (dunkelbraun oder schwarz) und bei allen wurde wenigstens für das Obermaterial 100% Leder verwendet (ab 24.95 EUR)

Stiefel: Stups bedient die gesamte Bandbreite. Stiefeletten, die am Knöchel enden und eher an Ledersneaker erinnern bis legere Cowboy-Stiefel mit dem gewissen Etwas. Von den Stups Halbschuhen war ich nicht wirklich überzeugt, aber dieser coole Kinderlederstiefel mit Blockabsatz ist der Hammer, der Preis von 49.95 ist kein Schnäppchen, aber für Lederstiefel durchaus angemessen (Gr. 31-34).

Fazit: Stups ist eine solide Kinderschuh-Marke. Die Produkte sind mir persönlich zu un-emotional. Ich verstehe das Konzept nicht, bzw. welches Kind zu Stups passt oder andersherum. Einerseits sind die Schuhe schlicht, dunkel, funktionell, dicke Sohle, Klettverschluss und ohne viel Schnick-Schnack also eher nicht für trendige Großstadt-Hipster-Kinder. Andererseits dann die stylishen Stiefel, die auf jeden Fall alles andere als langweilig daher kommen und eine Spur „more sophisticated“ sind. Wie auch immer mit den Schuhen wird Ihrem Kind nicht kalt und es rutscht nicht aus, was will man mehr.

Stups Kinderstiefel

Bild von zalando.de

Stups Cowboystiefel

Bild von zalando.de

 

Did you like this? Share it:

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>