Nice Things Mini

nicethings_logoNice Things ist eine Marke aus Spanien, die wunderschöne Sachen für Damen aber auch für Mödchen produziert. Hinter der Marke steht die Designerin Paloma Santaolalla aus San Sebastian, die für originelle und farbenfrohe Stoffe und Designs bekannt ist. Besonders die amerikanische Mode der 40er Jahre hat sie geprägt und gilt als unerschöpfliche Inspirationsquelle. Diese Inspiration hat sie perfekt in das Label Nice Things übertragen. Nice Things ist ein Label, dass sich nicht an Trends orientiert, sondern das auf jedes Detail Acht gibt und einfach nur eine Line kreieren will, die “nice” ist.

Blümchenkleid Nice Things Mini

nicethings.es

Die Marke für Kinder heißt Nice Things Mini. Nice Things Mini hat eine kleine aber feine neue Kollektion für Mädchen designt. Im Fokus steht feines Material, Beeren-und Rosatöne und luftig leichte Mädchenkleider. Nice Things Mini ist sehr tragbar und genau das Richtige für eine kleine Urbanite ;) Besonders schön finde ich, dass die Teile sehr einfach gehalten sind, kein unnützer Schnickschnack, sondern perfekt gesetzte dezente Details, wie zum Beispiel kleine Rüschen oder Blumenverzierungen. Zugegeben die Kleidchen sind etwas dünn für die niedrigen Temperaturen in unseren Breitengraden.

Stylen Sie zu den Kleidchen und Röcken einfach dicke Strumpfhosen und Stulpen, ziehen sie ein einfaches Longsleeve unter das Kleid und kombinieren sie eine warme Kaschmir-oder Wollstrickjacke über die Teile und voilà die Kleider von Nice Things Mini sind auch im Herbst und Winter tragbar. Wie bereits erwähnt, die Palette besteht aus Beerentöen, leichten Rosatönen und Grautönen. Diese Farben geben der Kollektion etwas Gemütliches, Zartes und irgendwie wirkt es Retro, wie aus einer anderen Zeit. Teile von Nice Things finden Sie bei Amazon.

Mädchenkleid Nice Things Mini

nicethings.es

Graues KLeid Nice Things Mini

nicethings.es

Did you like this? Share it:

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>