Kindermode von Chloé

Die neue Chloé Kindermode Frühjahr-/Sommerkollektion 2012 ist raus und die muss ich Ihnen unbedingt zeigen. Chloé ist eine Marke mit sehr viel Geschichte (wurde schon 1952 gegründet). Wie der Name vermuten lässt ist Chloé durch und durch von dem Pariser Chic geprägt. Der erste Chefdesigner war übrigens kein Geringerer als Karl Lagerfeld (er war übrigens zweimal Chefdesigner von Chloé, in seine großen Fußstapfen tritt nun die Designerin Clare Waight Keller). 1997 hat Stella Mc Cartney (die Tochter von Beatles Star Paul Mc Cartney) das Gesicht der Marke geprägt und wieder hip und angesagt gemacht.

Die Kindermode von Chloé ist ebenso wie die Mode der Erwachsenen elegant, schnörkellos und irgendwie pur. Sie kennen sicher das Klischee das Frauen und ihre Töchter in Paris immer schick aussehen, egal was sie tun. Durch die Schlichtheit der Mode und den gewählten Farben wirken Pariser Damen nie geschmacklos.

Sie werden nie und nimmer hautenge oder übertriebene Formen oder Farben bei der Kindermode von Chloé finden. Stattdessen eine harmonische, natürliche Farbpalette und raffinierte Details. Jedes Teil ist wunderbar mädchenhaft, aber driftet niemals ins Kitschige ab oder in Klischees. Meine Favoriten sind ein feines weißes Kleid in A-Form mit hochwertiger Verzierung am Kragen, ein mauvefarbener Jumpsuit und stylishe Shorts in einem pudrigen Braun, wie ich es noch nie gesehen habe. Online können Sie die Kindermode von Chloé bei net-a-porter.com bestellen.

Mädchenkleid von Chloé

alle Bilder von chloe.com

Kindershorts von Chloé

alle Bilder von chloe.com

Jumpsuit für Mädchen von Chloé

alle Bilder von chloe.com

weißes Mädchenkleid von Chloé

alle Bilder von chloe.com

Did you like this? Share it:

Ein Kommentar zu “Kindermode von Chloé

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>