Kinder Winterschuhe

Was gibt es bitte Schlimmeres als kalte Füße zu haben. Ich glaube jeder von uns war schon einmal in der Situation, wo man sich gewünscht hätte, die warmen soliden Winterschuhe angezogen zu haben, statt der hübschen, leider aber Winter untauglichen Pumps. Um unsere Kinder diese Erfahrung zu sparen heißt es sich gut umschauen und Kinderwinterschuhe zu wählen, mit denen ein Kompromiss zwischen schön und warm, nicht notwendig ist. Es geht nämlich tatsächlich auch Beides.
Kinderwinterschuhe

Winterschuhe für Kinder


alle Produkte von Zalando

Wichtig bei Winterschuhen für Kinder ist und bleibt das Material. Am Besten Leder. Leder ist das perfekte Material für Schuhe, denn es wärmt den Fuß und schützt vor Nässe, ist aber gleichzeitig atmungsaktiv und staut die Hitze nicht. Also keine stinkigen Käsefüßchen am Abend. Für Kinderwinterschuhe aus richtig gutem Leder kann man allerdings mit mindestens 100 EUR (Spanne nach oben offen) rechnen. Günstigeres Leder, das nicht so hochwertig ist, gibt es natürlich preiswerter. Eine Bessere Alternative, wie ich finde, denn die Kinder sind bis zum nächsten Winter ohnehin aus ihren Schuhen herausgewachsen. Auch wenn ich ein Fan von hochwertigen Materialien und Nachhaltigkeit bin… Wildleder find ich persönlich für einen Kinderwinterschuh eher unpraktisch, denn es lässt sich nicht so gut putzen und saugt Wasser auf. Neben dem Material immer auch auf die Sohle achten. Man kann gar nicht so schnell kucken, wie die kleinen Racker beim Toben ausrutschen und sich weh tun. Also ein gutes Profil ist wichtig. Wenn der Winterschuh dann noch gut sitzt und nicht drückt und warm gefüttert ist, dann kann es mit der Kälte ja losgehen.
Did you like this? Share it:

2 Kommentare zu “Kinder Winterschuhe

  1. Pingback: Kuschelige Kindermode | Kindermode online

  2. Pingback: Stups | Kindermode online

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>