Cos Kindermode

Freudestrahlend bin ich gerade auf die Kindermode von Cos gestoßen. Na endlich. Cos ist die etwas hochwertigere Schwester von H&M und ich schöre auf den lässigen und eleganten Stil von Cos. Endlich auch Cos Kindermode. Wie bei der Mode für die Großen fällt die gerade Schnittführung auf. Die Teile wirken sehr clean und durchdacht und strahlen irgendwie eine coole Eleganz aus. Cool weil nicht übertrieben versucht wird, durch crazy Schnitte oder Prints die Aufmerksamkeit zu erhaschen. Mhm die Eleganz kommt glaube ich durch die Farben bzw. die Farbkombinationen. Ich versuche gerade nachzuvollziehen, warumd ie Teile so stimmig auf mich wirken. Farbe und Form passt einfach.

Jaja die Schweden wissen halt wie es geht. Sie finden wunderschöne gestreifte Longsleeves, vorzügliche Kleidchen in A-Linie mit modernen Prints und die schönsten Pullover für Kinder. Sie sehen ich bin wirklich hingerissen und ein Fan. Schaut am Besten mal selbst bei Cos vorbei und schreibt mir, ob Ihr die Cos Kindermode auch so super findet. Komplettiert werden die Stücke durch ein paar Accessoires (es gibt derzeit Ketten, Haargummies und Haarreifen in grauer Farbe und einer lila Blume verziert). Besonders freue ich mich über die umfangreiche Farbpalette. Sie können Stücke finden, die hauptsächlich dunkelblau oder weinrot sind. Ab und zu gibt es modernes Flamingorot, Lachs, Blaugrau oder Neongelb (zum Beispiel der neongelbe Overall ohne Ärmel aus Baumwolle für 29 EUR). Für die Shirts müssen Sie etwa 12 EUR zahlen, für Shorts ca. 25 EUR und für Kleidchen 29 EUR. Sie können hier den Onlineshop besuchen.

Kindermode bei Cos

Did you like this? Share it:

Ein Kommentar zu “Cos Kindermode

  1. Pingback: Die schönste Kindermode von Cos Winter 2014 | Kindermode online

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>